.

Aktuelles

Aktuelle Informationen zur Corona Pandemie finden Sie hier.

Grippeimpfung
diese Woche erhalten wir die Lieferung der Grippeimpfstoffe.
Folgende Punkte sind dieses Jahr bemerkenswert:

Eigentlich hatten alle Fachleute ja eher eine Pandemie mit dem Influenzavirus erwartet, weniger durch Coronaviren.
Die Erfahrungen der Vergangenheit lassen vermuten, dass eine solche erneute Influenzapandemie wahrscheinlcih deutlich schwerwiegender verlaufen wäre als die jetzige Corona-Pandemie (!)

Im letzen Jahr sind normal virale Atemwegsinfekte nahezu komplett ausgeblieben - bedingt durch das konsequente Tragen von Masken.
Auch Grippeinfekte sind fast komplet ausgeblieben. Einerseits schön, aber: nserem Immunsystem fehlt das Training, was es sonst bekam.

Lassen Sie sich impfen!

Online Buchung
die online Buchung über doctolib funktioniert nicht mehr.
Der Service dieser Firma war desolat, die Funktionalität nicht zufriedenstellend.
Vor allem aber hat sich gezeigt, dass die Firma nicht die notwendige Sorgfalt bei der Verarbeitung der Daten an den Tag legt.
In Kürze werden Sie hier eine neue Möglichkeit finden, online zu buchen.
Wir bitten Sie um etwas Geduld. Bitte rufen Sie in der Zwischenzeit ganz konservativ in der Praxis an: Tel 22 10 22.

Impfzertifikat
Auch wir stellen Impfzertifikate (Covid) aus.
Bitte kommen Sie nicht ohne Anmeldung.
Wenn Sie ohne Voranmeldung wegen diesen Anliegens in die Praxis kommen, werden wir Sie bitte, das Zertifikat zu einem späteren Zeitpunkt abzuholen.
Bitte laden Sie VORAB eine der Apps (Covpass oder Corona Warn App). Dies ermöglicht ein direktes scannen vom Bildschirm.

Corona-Tests (Abstrich) werden  in der Praxis durchgeführt, wenn die medizinisch sinnvoll ist und therapeutische oder infektiologische Konsequenzen hat. Die Ergebnisse liegen am Folgetag vor. Die Bundesregierung bezahlt den Absstrich, wenn Sie hier einen Wohnsitz haben und eine entsprechende Symptomatik. Tests für alle und "einfach so" müssen jetzt selber bezahlt werden.
Auch der Nachweis von Antikörpern (überstandene Infektion) ist jederzeit möglich. Diese Leistung muss immer von Ihnen selbst bezahlt werden.

 

Datenschutzverordnung

kaiser2019 ist die Datenschutzverordnung in Karft getreten. Es handelt sich um ein europäisches Gesetz, das manche Staaten übernommen haben, andere nicht. In Deutschland hat man das politisch einfach durchgewunken, ohne die Folgen zu bedenken. Gerade im Bereich der Medizin entstehen ziemlich eingreifende Veränderungen:

Für Sie bedeutet das z.B., dass wir Ihnen Befunde nicht mehr elektronisch übermitteln dürfen. Wir machen uns sonst strafbar. Ein ziemlicher Unfug, wo im gleichen Atemzug alle Praxen an ein schwer durchschaubares digitales Netz angehängt werden und die Fernbehandlung per internet erlaubt wird. Unter dem Unterpunkt Links stelle ich Ihnen meinen öffentlichen Schlüssel für verschlüsselte E-mails zur Verfügung. Mit Programmen wie pgp oder gpg ist dann eine abhörsichere Komminikation per E-mail möglich.